FANDOM


Walter Crane (* 15. August 1845 in Liverpool; † 14. März 1915 in Horsham, West Sussex) war ein englischer Maler und Illustrator und einer der führenden Vertreter der Arts and Crafts-Bewegung.

Werdegang Bearbeiten

Nach dem Tod des Vaters zog er 1859 nach London. 1858 erregte eine Serie von Blättern, die Crane für Tennysons Gedicht The Lady of Shalott gezeichnet hatte, die Aufmerksamkeit von William James Linton, einem bekannten Graveur von Holzstichen, der eine eigene Druckerpresse besaß. Angetan von den Fähigkeiten des 13-Jährigen, bot er ihm eine Lehrstelle in seiner Werkstatt an, die Crane im Januar 1859 antrat. Die folgenden drei Jahre erlernte er die Kunst der Illustration und des Gravierens. Außerdem besuchte den Zeichenunterricht in der Heatherly's School of Art. Nach dem Ende der Lehrzeit 1862 arbeitete als Illustrator für jede sich anbietende Gelegenheit, sein Ruf breitete sich allmählich aus und er illustrierte Serien und einige Bücher.

1874 erschien die von Crane gestaltete Einzelausgabe The Frog Prince.

1882 erschien der Sammelband Household Stories mit ausgewählten Märchen der Brüder Grimm.

Interner Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki