FANDOM


George Cruikshank (* 27. September 1792 in London; † 1. Februar 1878 ebenda) war ein britischer Karikaturist und Illustrator.

Werdegang Bearbeiten

George Cruikshank wurde 1792 als zweiter Sohn des Lithographen Isaac Cruikshank in London geboren. Bereits im Alter von zwölf Jahren begann er Scheine für Kinderlotterien, Groschenhefte, Grußkarten und Straßenballaden zu illustrieren. Größere Bekanntheit erlangte Cruikshank mit Napoleon-Karikaturen und mit seinen 1819 veröffentlichten Illustrationen zu The political house that Jack built.

Cruikshank und die Grimm-Märchen Bearbeiten

1823 wurde die erste internationale Ausgabe der Grimmschen Märchen veröffentlicht: im Verlag C. Baldwyn erschien der 2-teilige Sammelband German Popular Stories.

Erstmals wurde eine Ausgabe der Märchensammlung nun illustriert. Cruikshanks 22 Märchenillustrationen begründeten damit die Tradition, mehrere Märchen innerhalb eines Sammelbandes zu illustrieren - bis zu diesem Zeitpunkt existierten nur zwei Fontispize von Ludwig Emil Grimm.

Wilhelm Grimm war sehr angetan von Cruikshanks Illustrationen und hätte sie gern in der kleinen Ausgabe von 1825 gesehen. Dazu kam es jedoch nicht, stattdessen wurden Ludwig Emils Illustrationen verwendet.

Interner Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.