FANDOM


Felix Hoffmann (* 18. April 1911 in Aarau; † 16. Juni 1975 ebenda) war ein Schweizer Grafiker und Künstler.

Werdegang Bearbeiten

Er besuchte die Kantonsschule Aarau und 1931 die Gewerbeschule Basel. Von 1931 bis 1933 besuchte er die Kunstschule Karlsruhe, wo er sich im Holzschnitt ausbildete. Von 1933 bis 1934 besuchte Hoffmann die Staatsschule für Freie und Angewandte Kunst Berlin. Ab 1935 arbeitete er als „Grafiker und freischaffender Maler“ in Aarau. (Quelle: Wikipedia)

Felix Hoffmann schuf zahlreiche Kinderbuch-Illustrationen, darunter viele Illustrationen zu Märchen der Brüder Grimm in Einzelausgaben.

1985 erschien posthum der Sammelband Hundertundein Grimm-Märchen, nachdem man in Hoffmanns Nachlass Unmengen an Einzelillustrationen zu den Grimm-Märchen entdeckt hatte.

2017 wurden die Einzelausgaben Hoffmanns in dem Sammelband Hans im Glück und andere Märchen wieder veröffentlicht.

Interner Link Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki