FANDOM


Sammelbandcover 1 Karl Fischer.jpg

Band 1

Diese Ausgabe der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm (Auswahl, Bearbeitung und Redaktion: Anneliese Kocialek) erschien 1956 in 4 Bänden im Kinderbuchverlag Berlin.

Wenige Jahre nach der Grimm-Ausgabe mit Illustrationen von Lea Grundig – und parallel zu deren Nachauflagen veröffentlicht – erschien eine vierbändige Märchen-Ausgabe, die von Karl Fischer ausgestattet wurde. Karl Fischer war einer der meistbeschäftigten Illustratoren der DDR. Er arbeitete an etwa 400 Büchern mit und verwendete dabei unterschiedliche graphische Techniken. Die Textbearbeitung von Anneliese Kocialek bildete die wichtigste Editionsgrundlage der Kinder- und Hausmärchen in der DDR. Sie wurde für die meisten Kinderbuch-Ausgaben bis 1989 verwendet. (Text: Staatsbibliothek zu Berlin)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki