FANDOM


Das Waldhaus ist ein Märchen der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm und steht seit der 4. Auflage von 1840 an Stelle 169 (KHM 169).

Wilhelm Grimm bearbeitete das von Karl Goedeke zu Delligsen bei Alfeld nach mündlicher Überlieferung aufgeschriebene Zaubermärchen. Ihm gefiel die Schilderung des Zusammenlebens von Menschen und Haustieren, wie es die alte Thiersage voraussetzt. Neuer sei deren Auffassung als verwandelte Menschen, hier zur Prüfung des Mädchens wie in KHM 24 Frau Holle. Zur verlorenen Spur im Wald vgl. KHM 15 Hänsel und Gretel, KHM 40 Der Räuberbräutigam, zur Prüfung auch KHM 13 Die drei Männlein im Walde, KHM 135 Die weiße und die schwarze Braut.

Namentlich bekannte Illustratoren dieses Märchens Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki