FANDOM


Alfred Zacharias (* 25. März 1901 in Regensburg; † 03. November 1998 in Gauting) war ein deutscher Pädagoge, Grafiker und Schriftsteller.

1939 schuf er farbige Holzschnitte für den Sammelband Kinder- und Hausmärchen

Werdegang Bearbeiten

Alfred Zacharias studierte an der Technischen Hochschule in München und der dortigen Kunstgewerbeschule. 1930 absolvierte er das Staatsexamen für das Lehramt an höheren Schulen. Von 1932 bis 1966 wirkte er als Gymnasiallehrer für Kunsterziehung und als Leiter eines Studienseminars in München. 1938 wird Zacharias für das Kinderbuch „Der Bauernzorn“ mit dem 2. Platz des Hans-Schemm-Preisausschreibens des Nationalsozialistischen Lehrerbundes (NSLB) ausgezeichnet.

Alfred Zacharias arbeitete neben seiner Lehrtätigkeit als Grafiker; er war besonders auf dem Gebiet des Holzschnitts tätig und illustrierte zahlreiche Bücher. Daneben verfasste er auch eigene literarische Werke.

Interner LinkBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki